Art Deko bis ins Detail – La Confiteria

0

Kaum jemand schafft es hier vorbeizugehen, ohne durch die grossen Schaufensterscheiben das wuchtige Art-Deko-Interieur zu bewundern. Fast k├Ânnte man vermuten, Gaud├ş, Picasso oder Ram├│n Casas sitzen an irgend einem Tisch und diskutieren ├╝ber den katalanischen Jugendstil. Wer dann eintritt und die T├╝r hinter sich schliesst, w├Ąhnt sich ins Jahr 1912 zur├╝ckversetzt, dem Jahr in dem die Titanic unterging. Ein wahrhaftiges Museum in dem auch noch ein exzellenter Kaffee serviert wird.

La Confitura Barcelona

Oder auch ein ┬áspezieller Wermut, den sich die Eigent├╝mer speziell aus Reus kommen lassen, vielleicht mit zusammen mit einem Hamburger aus Fleischkl├Âsschen (Bocata de mandonguilles), einer Spezialit├Ąt des Hauses.

Cocktail des Hauses: El Confitero

La Confitura war bis in die 80 – er Jahre ein Feinkostladen, der Ende der 90 – er Jahre in eine Bar umgewandelt wurde. Das Mobiliar hatten die Eigent├╝mer ohne ├änderung ├╝bernommen. Wo jetzt die Theke mit Ausschank steht war fr├╝her die Registrierkasse und in den Regalen mit den Spirituosen, war damals streng geordnet die Feinkost aufbewahrt.

Unbedingt probieren: Cocktail des Hauses El Confitero mit Marmelade aus Feigen und Aprikosen, Eiweiss und Zitrone mit Whisky Macallan. Dazu etwas Pedro Xim├ęnez.

Barcelonatipps: Die DNA der Stadt. Barcelona wie es einmal war.

Share.

Comments are closed.